Technik

Systemvergleich              Lineartaktsystem  Werkstückträger Transportsystem Transvario              
Verkettung fest entkoppelt entkoppelt
Bauart vertikal horizontal beliebig
Führung Rollenführung Staurollekette/Gurtband Kugelumlaufführung
Positionierposition fest fest beliebig
Indexierung nein ja nein
Positioniergenauigkeit 0,05 mm 0,02 mm 0,01mm
Transportgeschwindigkeit    0,5 m/sec. 0,2 m/sec. 1 m/sec.
Transportlänge 6 m 10 m endlos

Transvario vereint Lineartaktsystem und Werkstückträger Transportsystem. Das Werkstückträger Transfersystem Transvario ist sowohl schnell als auch entkoppelt und kann der Größe und dem Gewicht Ihrer Werkstücke angepasst werden.

Mechanik

 

Die Mechanik von Transvario besteht aus stabilen Blechbiegekonstruktionen. Die Führungen sind präzise 2-reihige oder 4-reihige Kugelumlaufführungen.

Linearmotorischer Transfer

 

Die Antriebstechnik von Transvario ist das FTS Flexible Transport System von Bosch Rexroth. Die Motorstrecke des linearmotorischen Werkstücktransfer beinhaltet die Linearmotoren und Hallsensoren. Die Motorstrecke ist gekapselt und ergibt mit dem Träger und den Kugelumlaufführungen die Transportstrecke. An dem Laufwagen befinden sich die Magnetplatten des linearmotorischen Werkstücktransport. Transvario positioniert Ihren Werkstückträger auf eine Genauigkeit von 0,01 mm.

Jeweils 2 Motorspulen der Motorstrecke werden von einem 2-Achs-Regler angesteuert. Das Steuerteil und zwei Antriebsregler sind in einem Knoten zusammengefasst. Die Hallsensoren sind mit dem Steuerteil verbunden. Ein Industrie-PC steuert die Motion Control der Carrier.

Transportzeiten
          Bewegte Masse                         Motorkraft                             Verfahrweg                        Transportzeit         
10 kg 450 N   60 mm   120 ms
10 kg 450 N   90 mm   140 ms
10 kg 450 N  120 mm   160 ms
10 kg 450 N  180 mm   200 ms
10 kg 450 N  240 mm   300 ms
10 kg 450 N  360 mm   400 ms
10 kg 450 N  720 mm   600 ms
10 kg 450 N 1440 mm 1000 ms

Linearmotorischer Antrieb

 

Alle linearmotorischen Antriebe von Transvario haben einen feststehenden Linearmotor mit Thermoschutz, bewegte Magnetplatten, Hallsensoren als Wegmessung und ein Klemm- und Bremselement zur Sicherung des Stillstands. Die Antriebe positionieren auf eine Genauigkeit von 0.03 mm.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Pfuderer