Montagautomat

2004

Die Montage des Zahnpastaspenders erfolgt 2-bahnig auf einer Montagemaschine in Ringbauweise mit 32 Stationen. Zuerst wird der Piston auf eine federnde Aufnahme gesetzt. Der Body wird durch einen Stufenförderer zugeführt, aufgestellt und über den Piston in die Werkstückaufnahme eingesetzt und anschließend orientiert. Die Spring wird durch eine Zentrifuge 4-bahnig zugeführt, vereinzelt und in den Body eingesetzt. Der Dispenser wird hängend zugeführt, um 180° gewendet und in den Piston eingeclipst. Der Actuator wird quer zugeführt, um 90° gedreht und durch eine Schwenkbewegung in den Body montiert. Daraufhin wird der Ring in den Body geclipst und der Ring verschraubt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Pfuderer